Häufige Fragen

Web & IT Entwicklung seid 2011.

Billig-Anbieter VS. Profi:

Aus Erfahrung wissen wir, dass viele Unternehmer und Privatpersonen die Kosten für eine professionelle Homepage unterschätzen und daher auf „Billig-Anbieter“ oder „Baukästen“ zurückgreifen. Greifen Sie auf Billig-Anbieter oder Baukästen zurück ist die Gefahr, dass Sie am Ende dann doch einen Profi einschalten müssen, der Ihnen die Fehler in Struktur, Design, Sicherheit und SEO ausbügelt, sehr hoch! Was natürlich wiederum mit neuen Kosten verbunden ist. Dieses Lehrgeld können Sie sich bei uns sparen!

Was ist ein Webhoster / Webhosting Provider?

Diese 2 Bezeichnungen werden in der Regel für die gleiche Art Service / Leistungen verwendet.

Ein Webhoster oder „Webhosting Provider“ bietet in der Regel Speicherplatz mit einem FTP Zugang um Daten hoch zu laden. Das Speichern von Dateien auf einem an das Internet angeschlossenen / erreichbaren Speicherplatz (Server) nennt man „Hosten“.

Und da das ganze im „Web“ stattfindet, nennt man es auch das „Webhosting“, man hostet sozusagen das „Web“.

Ein Webhoster bietet in diesem Zusammenhang in der Regel auch das Registrieren von Domains an, damit die hochgeladenen Dateien m Browser auch unter einer leicht zu merkenden Adresse erreichbar sind. Alternativ kann man auch zu einem „Domain Anbieter“ gehen und die Domain dann auf den beim Webhoster gemieteten Speicherplatz leiten – ist aber unnötig umständlich. Zudem gehört zu den Angeboten eines Webhosting Providers in der Regel auch die Nutzung von E-Mail Adressen zur eigenen Domain. Wer also die Domain „meine-Beispieldomain.de“ hat, kann dort in der Regel auch E-Mail Adressen wie „[email protected]“ oder „[email protected]“ anlegen und nutzen.

Sie haben noch keinen Hoster? Gern unterstützen wir Sie mit der Suche eines geeigneten Anbieters.
Sprechen Sie uns einfach an.

Wie lange dauert die Entwicklung?

Unsere Planungszeit bis zum finalen Auftritt beläuft sich auf maximal 7 Werktage bei WordPress Seiten.

Ab dem Tage, wo wir von Ihnen alle Unterlagen, wie Texte, Bilder, Firmenlogo etc. komplett erhalten, beginnt die Frist. Im Regelfall ist jede Webseite nach 7 Werktagen online.

Je schneller uns die kompletten Daten zugesendet werden, um so zeitnaher ist der Start garantiert.

Sollten Sie noch keine eigenen Bilder oder ein Firmenlogo besitzen, können wir Ihnen gern ein Angebot erstellen, sollte es nicht sowieso schon in Ihrem Festpreis Paket inklusive sein.
Jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin buchen (hier klicken)

Was kostet eine Webseite?

Die genauen Kosten lassen sich nur in den seltensten Fällen ganz genau vorhersagen. Vergleichbar mit der Frage, was kostet ein Auto? Darf es der gehobene SUV sein, oder reicht bereits ein Mittelklassewagen? Welche Ausstattung ist gewünscht?

So ist es auch in der IT & Webdesign Entwicklung. Bitte informieren Sie sich hier pauschal und lassen Sie sich nach einer Erstberatung ein passendes Angebot von uns erstellen. Selbstverständlich setzen wir gern Ihre Sonderwünsche um. Die Erstberatung und das Konzept zu Ihrer neuen Webseite sind kostenfrei!
Jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin buchen (klicken)

Gibt es auch Hilfe und Service danach?

Wartung und Service ist das A und O und uns sehr wichtig. Bei uns sind Sie in guten Händen! Gern betreuuen wir Ihre Homepage im Anschluss und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!
Jetzt Ihren kostenlosen Beratungstermin buchen (hier klicken)

Ich möchte WordPress selber lernen. Unterrichten Sie auch?

Wir unterrichten auch in Sachen WordPress Webseitenerstellung. Dazu haben wir ein eigenes Seminar Programm zusammengestellt. (hier klicken)

Wie erstelle ich eine DSGVO konforme Webseite?

Die Datenschutzgrundverordnung DSGVO genannt, ist seidem 25. Mai 2018 rechtsgültig. Bedeutet jede Webseite in der EU, welche Kundendaten verarbeitet, oder Cookies einsetzt, benötigt eine solche Abfrage.

Sicher sehen Sie täglich auf fast allen Webseiten diese kleinen PopUp Fenster mit solchen Abfragen. Die meisten dieser Lösungen, welche seitdem Mai 2018 hektisch eingebaut wurden, sind aber heute Stand: July 2020 auch nicht mehr rechtssicher genug vor Abmahnungen.

Der Gesetzgeber urteile neuerlich und verlangt Nachbesserung hinsichtlich der oft benutzen „Ich bin einverstanden“ Disclaimer auf Webseiten.

Aufgrund dieser Rechtslage empfehlen wir eine DSGVO sichere Version einzubauen (bitte hier klicken)

Sie haben bereits eine Webseite und aktuell nur eine einfache DSGVO Abfrage? Dann informieren Sie sich bitte unter dem obigen Link und sparen Sie sich mögliche Kostennoten durch Rechtsanwälte. Stichwort: Abmahnungen.

Wo bekomme ich legale Bilder für meine Webseite mit Lizens?

Hochwertige Bilder für alle Branchen und Segmente finden Sie direkt hier. Sogar Videos oder spezielle Icon Sets bekommen Sie hier. (bitte hier klicken)

Können Sie PageBuilder empfehlen?

Damit unsere Kunden ihre Webseiten bei Bedarf im Nachgang selber bearbeiten können, installieren wir Ihnen den aktuell besten Webseiten Builder für WordPress Webseiten. Eine PRO Version dieser Software (Wert: 199 €) bekommen Sie von uns gratis mit dazu, wenn wir für Sie eine Webseite erstellt haben. Weitere Infos zum PageBuilder (bitte hier klicken)

Starten wir Ihr Projekt!

Verraten Sie uns die ersten Details und sagen einfach mal „Hallo“

Call Now Button